Management

DESIGNA Management

CEO DESIGNADr. Thomas Waibel (CEO)
Der studierte Elektrotechniker promovierte an der Technischen Universität in Graz und sammelte anschließend national als auch international Erfahrungen in der Unternehmensführung und Konzernleitung. Nach seinem Einstieg bei DESIGNA im Jahr 2006 konzentrierte sich Dr. Waibel auf die technologische Entwicklung des ABACUS Systems, sowie die Optimierung der Unternehmensstruktur. Am 01.05.2008 wurde Dr. Thomas Waibel als Mitglied in den Vorstand der Management Trust Holding berufen.

 

DESIGNA CFO Gotthard Mayringer (CFO)
Der ausgewiesene Finanzexperte Gotthard Mayringer komplettiert die Geschäftsführung von DESIGNA an der Kieler Förde. So bringt der 52-jährige Österreicher viel Erfahrung im internationalen Steuer- und Finanzwesen sowie in der Managementberatung mit. Vor seiner Karriere bei DESIGNA war Mayringer in verschiedenen Geschäftsführungspositio-nen bei ENGEL Spritzgießmaschinen und bei Mayr-Melnhof Karton AG tätig. „Ich freue mich, dass wir mit Gotthard Mayringer als CFO eine Persönlichkeit mit ausgeprägtem Fachwissen und Führungsqualitäten für DESIGNA gewinnen konnten, stellt Dr. Thomas Waibel fest. „Mit seinen Erfahrungen ist er bestens geeignet, die Herausforderungen des Unternehmens in Zeiten des Wachstums zu meistern und die Erfolgsgeschichte von DE-SIGNA weiterzuführen."

 

CSO DESIGNARobert Monsberger (CSO) 
Mit Robert Monsberger holt DESIGNA einen Topmanager an Bord. Der 51-Jährige Vater von zwei Kindern war in den letzten Jahren in verschiedenen Geschäftsführerpositionen u.a. für die Firma Siemens, Efkon, Asseco Solutions AG und Smart Connected Solutions tätig. Für seine jetzige Position bringt Monsberger daher wertvolle Erfahrungen in der Vermarktung intelligenter Softwareanwendungen auf Basis des „Internet of Things" mit. Robert Monsberger ist ein erfahrener Vertriebs- und Marketingexperte mit internationa-lem Profil, so Dr. Thomas Waibel. "Ich bin überzeugt, dass er mit seinem Fokus auf Innova-tion und Transformation die Marke DESIGNA und ihre Produkte weiter erfolgreich auf dem Weg in eine vernetzte Mobilität führen wird."